×

Randy Krummenacher siegt zum Saisonstart

Perfekter Saisonauftakt

Randy Krummenacher siegt zum Saisonstart

Randy Kummenacher aus dem Grüt ist der Start in die neue Saison hervorragend geglückt. Er gewinnt gleich sein erstes Rennen.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 24. Februar 2019, 09:45 Uhr Perfekter Saisonauftakt
Neues Outfit, altes Ziel: Randy Krummenacher will Weltmeister werden.
(Archivfoto: PD)

Ein besseres Geschenk hätte sich Randy Krummenacher selber gar nicht machen können. Der aus dem Grüt stammende Oberländer gewann an seinem 29. Geburtstag das Saisonauftakt rennen der Supersport-WM auf Phillip Island. Es war sein 2. Erfolg auf Philipps Island nach 2016 und der insgesamt 3. Sieg in der Supersport-WM.

Der letztjährige Gesamt-Vierte startete in Australien von Position 2 ins Rennen und verwies den Franzosen Jules Cluzel und seinen italienischen Teamkollegen und Pole-Mann Federico Caricasulo auf die weiteren Podestplätze. Das Podium wurde damit von drei Yamaha-Fahrern belegt.

«Hier in Australien zu gewinnen ist ein Traum, zumal alles perfekt lief.»
Randy Krummenacher

«Ich wusste, dass ich schnell war und ein gutes Tempo hatte. Mir war auch bewusst, dass ich eine Chance auf den Sieg hatte, aber ist trotzdem ein emotionaler Moment, wenn du die oberste Stufe des Podiums erreichst», sagte Krummenacher. «Hier in Australien zu gewinnen ist ein Traum, zumal alles perfekt lief.»

Der perfekte Boxenstopp

Der mit grossen Erwartungen in die Saison gestartete Krummenacher übernahm nach einem guten Start bereits in der 2. Runde die Führung. Caricasulo und der Oberländer wechselten sich daraufhin mehrere Runden ganz vorne ab, ehe Krummenacher in der 7. Runde zum vorgeschriebenen Reifenwechsel in die Box fuhr.

Über seinen Stopp konnte er hinterher zufrieden sagen: «Alles lief nach Plan.» 

In der 10. Runde übernahm das Geburtstagskind die Führung wieder und kreuzte die Ziellinie schliesslich mit über sechs Sekunden Vorsprung auf seinen ersten Verfolger Cuzel. (zo/sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden