×

Isabel Derungs gelingt Überraschung

Riediker Snowboarderin mit Weltcup-Triumph

Isabel Derungs gelingt Überraschung

Freestyle-Snowboarderin Isabel Derungs hat auf der Seiser Alm im Südtirol ihren ersten Weltcupsieg errungen. Die 31-jährige Riedikerin setzte sich im Slopestyle vor den Kanadierinnen Brooke Voigt und Jasmine Baird durch.

Redaktion
Züriost
Samstag, 26. Januar 2019, 14:59 Uhr Riediker Snowboarderin mit Weltcup-Triumph
Zuoberst auf dem Podest: Die Riedikerin Isabel Derungs flankiert von Brooke Voigt und Jasmine Baird.
Foto: swiss-ski.ch

Isabel Derungs zeigte beim Weltcup im Südtirol besonders auf den Rails eine starke Performance und feierte in ihrem 17. Weltcup-Start ihren ersten Triumph.

Die Riedikerin Snowboarderin holte insgesamt 79,15 Punkte und hielt so die beiden Kanadierinnen Brooke Voigt (76,00) und Jasmine Baird (73,25) auf Distanz.

Letzter Top-3-Platz vor fünf Jahren

Für Derungs war es der dritte Podestplatz auf höchster Stufe. Ihre ersten beiden Top-3-Platzierungen liegen allerdings bereits fünf Jahre und mehr zurück.

Mit Sina Candrian schaffte es eine zweite Schweizerin auf der Seiner Alm in den Final der Top 6. Die routinierte Flimserin verpasste das Podest als Vierte um nur 0,80 Punkte, nachdem sie es vor Wochenfrist beim Heim-Weltcup in Laax als Dritte auf das Treppchen geschafft hatte.

Sutter mit Final-Qualifikation

Bei den Männern schaffte es Gian Andrea Sutter souverän in den Final. In der Schlussrunde brachte der Pfäffiker aber keinen seiner drei Final-Runs sauber runter.

Er wurde daher beim Sieg des Norwegers Markus Olimstad Zehnter. (sda)

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden