×

Wetzikon nahe dran

2:3-Niederlage der NLB-Volleyballer

Wetzikon nahe dran

Zum Abschluss der NLB-Qualifikation hat der VBC Wetzikon zumindest einen Punkt geholt. Er unterlag Schönenwerd 2 knapp 2:3.

Redaktion
Züriost
Montag, 21. Januar 2019, 17:57 Uhr 2:3-Niederlage der NLB-Volleyballer
Die Wetziker wehrten sich gegen Schönenwerd mit allen Kräften, verloren aber trotzdem.
Archivfoto: Christian Merz

Der VBC Wetzikon hat in der 12. und letzten Runde der Qualifikation der NLB-Ostgruppe eine weitere Niederlage kassiert. Er verkaufte sich auswärts beim Drittklassierten Volley Schönenwerd 2 aber teuer und holte durch die 2:3-Niederlage immerhin einen Punkt.

Der Aufsteiger aus dem Zürcher Oberland, der schon zuvor als Teilnehmer der Abstiegsrunde feststand, belegt nach Abschluss der Qualifikation mit acht Punkten den letzten Rang. 

Für die Mannschaft des Trainerduos Felix Brändli und Martina Casparis geht es Anfang Februar weiter. In der Abstiegsrunde treffen die Oberländer auf Näfels 2 und Kreuzlingen, die Ostgruppenteams auf den Rängen fünf und sechs. Aus der Westschweizer Gruppe stossen derweil Ittigen, Colombier, Fully und Oberdiessbach hinzu.

Vom Weg abgekommen

Die Wetziker dürfen den kommenden Spielen durchaus optimistisch entgegenblicken. Der NLB-Aufsteiger hat sich gegenüber dem Meisterschaftsbeginn kontinuierlich gesteigert. Gegen Volley Schönenwerd 2 hatte er in der Vorrunde noch 0:3 verloren.

Im Rückspiel aber schienen die Wetziker auf dem Weg zum fünften Sieg der Saison. Nach dem Verlust des ersten Satzes gewannen die Gäste die folgenden zwei Durchgänge jeweils sicher. Sie konnten die gute Ausgangslage danach aber nicht nutzen.

Den entscheidenden fünften Satz verloren die Oberländer knapp 12:15. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden