×

Umweg für die Floorball Riders

Sieg im Penaltyschiessen

Umweg für die Floorball Riders

Im Auswärtsspiel gegen Waldkirch-St. Gallen verspielten die Floorball Riders in der Schlusshpase der regulären Spielzeit eine Zwei-Tore-Führung. Die Oberländer NLB-Frauen jubelten danach trotzdem.

Redaktion
Züriost
Montag, 17. Dezember 2018, 14:39 Uhr Sieg im Penaltyschiessen
Floorball Riders
Für die Floorball Riders gab es gegen Waldkirch-St. Gallen ein Happy End.
Foto: PD

Die Floorball Riders erzielten beim Auswärtsspiel gegen Waldkirch-St. Gallen ihren 10. Sieg im 12. NLB-Spiel der Saison. Sie mussten sich aber mit zwei Punkten begnügen, da der 4:3-Erfolg erst im Penaltyschiessen zustande kam. Katja Timmel und Iris Brünn trafen in diesem für die Riders, das Heimteam versenkte derweil nur einen Penalty.

Zuvor hatten die kämpferisch starken Oberländerinnen in der Schlussphase der regulären Spielzeit ihren hart erarbeiteten Vorsprung wieder hergegeben.

Nachdem Pascale Pfister in der 49. Minute auf 3:1 gestellt hatte, schien der Tabellenführer auf gutem Weg zur vollen Punktzahl zu sein. Wegen zwei späten Gegentoren (55./58.) mussten die Floorball Riders allerdings Zusatzarbeit leisten, ehe sie sich den Sieg doch noch sichern konnten. (fbr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden