×

Premiere für Wetzikon

NLB-Aufsteiger holt erstmals volle Punktzahl

Premiere für Wetzikon

Der VBC Wetzikon kam in der Doppelrunde zu einer ausgeglichenen Bilanz. Beim 3:1-Sieg gegen Winterhur holten die Wetziker erstmals diese Saison drei Punkte.

Redaktion
Züriost
Montag, 17. Dezember 2018, 14:52 Uhr NLB-Aufsteiger holt erstmals volle Punktzahl
Fabian Laumer (Mitte) hatte grossen Anteil daran, dass Wetzikon den ersten Satz noch drehen konnte.
Archivfoto: Robert Pfiffner

In der Doppelrunde vom Wochenende musste der VBC Wetzikon zwar erst ein 0:3 auswärts gegen Züri Unterland hinnehmen, wobei er zu keinem Zeitpunkt ins Spiel fand. Tags darauf konnte der NLB-Aufsteiger im Heimspiel gegen Winterthur dann aber den ersten Dreipunkt-Sieg der Saison feiern.

Gegen Winterthur sah es am Anfang auch nicht nach einem Wetziker Erfolg aus. Das Heimteam geriet sogleich 3:11 ins Hintertreffen zurück, was zu frühen Spielerwechseln auf Wetziker Seite führte. Doch in der Folge kam der Gastgeber immer besser in die Partie und begann seine Blockstärke auszuspielen.

Beim Stande von 12:15 aus Oberländer Sicht kam dann Fabian Laumer zum Aufschlag. Mit konstant hohen Druck und der Unterstützung seiner Mitspieler gelangen 13 Punkte in Folge bei eigenem Aufschlag zum Gewinn des ersten Satzes.

Wie immer: Der zweite Satz geht verloren

Nachdem Wetzikon – wie immer in dieser Saison – den zweiten Satz verloren hatte, entschied der NLB-Neuling den dritten Durchgang für sich. Im vierten Serie war es dann eine lange Punkteserie – dieses Mal bei Aufschlägen von Jonas Devasia – die den Wetzikern eine komfortable Führung einbrachte.

Sie mussten zwar nochmals zittern, setzten sich schliesslich aber durch und siegten 3:1. (mgy)

Kommentar schreiben

Kommentar senden