×

Ustermer NLA-Frauen auf Kurs

Playoffs in Sichtweite

Ustermer NLA-Frauen auf Kurs

In der NLA der Frauen musste Uster nach der fünften Runde seine Tabellenführung an Neuhausen abgeben. Die Ustermerinnen schlugen die Young Stars Zürich sicher, gegen Rio Star Muttenz kamen sie zu einem Remis.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 11. Dezember 2018, 16:59 Uhr Playoffs in Sichtweite
Elmira Antonyan steht mit dem TTC Uster in der Frauen-NLA auf dem 2. Platz.
Foto: PD

Eigentlich wollten die NLA-Frauen des TTC Uster in der vierten und fünften Runde zwei Siege erspielen, sie mussten jedoch gegen Rio Star Muttenz mit einem Unentschieden vorliebnehmen. Gegen Young Stars Zürich kamen die Ustermerinnen im ersten Spiel zu einem sicheren 6:3 Sieg, obwohl Céline Reust gegen die routinierte Sandra Busin verlor.

Tags darauf war die Partie gegen die Muttenzer Frauen lange offen. Tatana Svobodova war in glänzender Spiellaune und gewann sowohl gegen Elmira Antonyan als auch Céline Reust klar in 3:1 Sätzen. Nadia Zellweger war als Liganeuling nicht als Punktelieferant vorgesehen, somit war das Doppel entscheidend.

Dort mussten sich Reust/Antonyan hart für ihren Sieg wehren, spielten die Muttenzerinnen gefährlich unverfroren auf. Lange Ballwechsel auf hohem Niveau begeisterten auch die zahlreichen Zuschauer in der Pünthalle. Am Ende durfte man mit dem Unentschieden zufrieden sein und ist als Tabellenzweiter weiterhin noch auf Kurs für die Playoff-Spiele. (sgs)

Kommentar schreiben

Kommentar senden