×

Auf tiefem Terrain zu Höhenflügen

Auf tiefem Terrain zu Höhenflügen

Es war sein erstes wettkampffreies Wochenende seit geraumer Zeit. Ruhiger ging es Kevin Kuhn deshalb aber nicht an. Das Gibswiler Radquer-Talent nützte bis am Donnerstag die Zeit, um in einem Trainingslager im Piemont an den Grundlagen zu arbeiten. Das Ziel: Möglichst viele Kilometer abzuspulen.

Der 20-Jährige schätzt das Trainingsgebiet im Nordwesten von Italien und hatte sich deshalb mit seinem Teamkollegen Timon Rüegg in einem Apartment eingemietet, wo die beiden Rennfahrer nach den langen Trainingseinheiten auch gemeinsam kochten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.