×

Riders verlieren im Tessin

3:4 nach Verlängerung gegen Mendrisiotto

Riders verlieren im Tessin

Die Floorball Riders haben ihre zweite Meisterschaftsniederlage der Saison kassiert. Der Leader der Frauen-NLB unterlag auswärts Mendrisiotto 3:4 nach Verlängerung.

Redaktion
Züriost
Montag, 26. November 2018, 13:48 Uhr 3:4 nach Verlängerung gegen Mendrisiotto
Unihockey, Floorball Riders
Aller Blockversuche zum Trotz unterlagen die Floorball Riders in Bellinzona dem Tabellendritten Mendrisiotto.
Archivfoto: PD

Die Floorball Riders haben innerhalb einer Woche zum zweiten Mal gegen Mendrisiotto verloren. Nach dem Cup-Aus gegen die Tessinerinnen unterlagen die Oberländer NLB-Frauen ihnen in der Meisterschaft auswärts 3:4 nach Verlängerung.

Trotz der zweiten Niederlage der Saison führen die Riders die Tabelle weiterhin an.

Brolunds späte Antwort

Die Oberländerinnen legten im Tessin einen Fehlstart hin, lagen sie doch nach drei Minuten schon 0:2 hinten. Doch der Weckruf wirkte, die Gäste fanden ins Spiel und setzten danach ebenfalls Akzente.

Dennoch dauerte es bis ins dritte Drittel, ehe die Riders dank Toren von Suikka (29.) und Thoma (46.) das Defizit abgebaut hatten. Auf das 2:3 fand Malin Brolund (56.) eine späte Antwort und rettete die Gäste in die Zusatzrunde.

In der Verlängerung kassierten die in Unterzahl agierenden Riders dann aber das entscheidende Gegentor. (fbr)

Kommentar schreiben

Kommentar senden