×

Ustermer im Medaillenrausch

Sieben Titel an Judo-SM

Ustermer im Medaillenrausch

Der Judoclub Uster war an der Einzel-SM in St. Gallen mit zehn Medaillen der erfolgreichste Klub. Die Wetziker sicherten sich einen kompletten Medaillensatz.

Redaktion
Züriost
Montag, 19. November 2018, 16:04 Uhr Sieben Titel an Judo-SM
Sechs Judokas, zehn Medaillen: Die erfolgreiche Ustermer Delegation.
PD

An den Schweizer Einzel-Meisterschaften in St. Gallen war der Judoclub Uster der erfolgreichste Verein. Mit sieben Gold- und drei Bronzemedaillen behaupten die Ustermer ihre Vormachtstellung, obschon sie kurzfristig namhafte Absenzen zu beklagen hatten – so fehlten die beiden Aushängeschilder Fabienne Kocher und Nils Stump.

Am erfolgreichsten schnitten Gioia Vetterli und Lukas Wittwer ab. Vetterli holte sich in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm sowohl bei der U21 als auch bei der Elite den Meistertitel. Wittwer gelang dasselbe Kunststück bei den Männern in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm.

Weitere Goldmedaillen holten Siro Stump (U21 bis 73 kg), Sarina Buffet (U21 bis 63 kg) sowie Delia Vetterli (U18 über 63 kg). Bronzemedaillen gab es für Buffet (U18 bis 63 kg), Delia Vetterli (U21 bis 70 kg) und Philipp Koch (U21 bis 90 kg).

Wetziker mit Medaillensatz

Einen kompletten Medaillensatz sicherte sich der Judoclub Wetzikon: Thomas Furrer verteidigte seinen Masters-Titel in der Gewichtsklasse über 90 kg erfolgreich. Der erst 14-jährige Caeden Springer krönte seine erste SM-Teilnahme mit U-18-Silber (bis 45 kg). Und Nicole Fuhrer holte bei den Elite-Frauen Bronze in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden