×

Schlumpf erläuft sich ein Kalb

Schlumpf erläuft sich ein Kalb

Fabienne Schlumpf hat zum zweiten Mal nach 2016 die Corrida Bulloise gewonnen. Die Wetzikerin beschenkte sich dabei zu ihrem 28. Geburtstag mit dem besonderen Siegespreis: einem Kalb.

«Diesmal handelt es sich um ein wirklich liebes und nicht um so ein störrisches wie vor zwei Jahren», sagte sie.

Das Präsent ermöglicht hatte ein kluges Rennen. Im Gegensatz zum Schweizer Männersieger Julien  Wanders liess sie sich auf einen taktischen Auftakt über die zehn Runden à 600 m ein.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.