×

Von Wetzikon via Oberwallis nach Peking

Die Adetswilerin Elena Stern richtet mit ihrem Curlingteam den Fokus bereits auf Olympia 2022. Das Quartett hat seinen Aufwand erhöht. Kanada-Aufenthalte sollen die Equipe an die Weltspitze bringen.

Florian
Bolli
Adetswilerin Elena Stern will an die Weltspitze
Viel Aufwand für ein grosses Ziel: Der Zeithorizont von Elena Stern und ihrem Team reicht bis zu den Olympischen Spielen 2022.
Urs Räber

Kanada, Schweden, Basel, wieder Kanada, Biel, Bern, China, Schottland, Thun: Elena Stern und ihr Curlingteam haben eine reiseintensive Saison vor sich – respektive stecken bereits mittendrin. Nach drei Turnieren in der kanadischen Provinz Ontario und einem in Schweden führte der erste heimische Auftritt in der Schweiz gleich zum Triumph: Die Adetswilerin und ihre Teamkolleginnen gewannen das Women’s Masters in Basel.
 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.