×

Acht Medaillen für den SC am Bachtel

Starke Skispringer

Acht Medaillen für den SC am Bachtel

Mit sechs Einzel- und zwei Teammedaillen gehörte der SC am Bachtel an der SM der Skispringer und Nordisch Kombinierer zu den erfolgreichsten Klubs.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:59 Uhr Starke Skispringer
Lars Kindlimann und der SC am Bachtel überzeugten in Kandersteg.
PD

An den Schweizer Meisterschaften der Skispringer und Nordisch Kombinierer in Kandersteg gewannen die Athleten des SC am Bachtel sechs Einzel- und zwei Teammedaillen. Die 16-jährige Rea Kindlimann wurde bei den Frauen neue Schweizer Meisterin. Die Grundlage dafür legte die Fischenthalerin mit einem sehr guten ersten Wertungssprung auf 70 m. Hinter ihr holte sich Klubkollegin Sina Arnet Silber.

Dominik Peter konnte derweil bei den Junioren seine gute Form nicht in einen Sieg ummünzen. Der 17-Jährige holte Silber. Peter stand damit zum dritten Mal in Folge bei der Junioren-SM auf dem Podest.

Lars Kindlimann überrascht

Für eine Überraschung sorgte Lars Kindlimann, der sich gleich hinter Peter auf dem Bronzeplatz einreihte. In der U-16-Kategorie war der erst 13-jährige Marius Sieber für die SCAB-Medaille zuständig. Er klassierte sich auf dem 3. Schlussrang – es war seine erste SM-Medaille. Seine gute Leistung rundete der junge Athlet mit einem überraschenden 10. Rang bei den Junioren ab.

Beim Teamspringen der Elite standen für das Team ZSV 1 gleich zwei SCAB-Athleten zuoberst auf dem Podest. Dominik Peter und Lars Kindlimann dominierten zusammen mit den Einsiedlern Andreas Schuler und Pascal Kälin das Teamspringen nach Belieben und sicherten sich den Titel mit grossem Abstand auf die Konkurrenz. Für die ­letzte Bachteler Medaille sorgte Mario Anderegg. In der Nordischen Kombination düpierte der eigentliche Spezialspringer im Crosslauf die richtigen Kombinierer und holte sich überraschend die Silbermedaille. (nba)

Kommentar schreiben

Kommentar senden