×

«Im Rennsport ist alles eine Kostenfrage»

Mauro Calamia aus Laupen fährt in einer Langstreckenserie um Podestplätze und Siege. Möglich ist das dank einem eigenen Team – und zwei Teamkollegen, die gleichzeitig auch Sponsoren sind.

Florian
Bolli
Laupner Mauro Calamia
Mauro Calamia, umrahmt von Roberto Pampanini (links) und Christoph Lenz, strebt in der Langstreckenserie Podestplätze an.
(Foto: PD)

Im Motorsport geht es vor allem um Timing. Wer schnell sein will, muss den richtigen Moment erwischen – zum Anbremsen, zum Eindrehen, zum Herausbeschleunigen, zum Angreifen. Er muss im richtigen Moment am richtigen Ort sein und dort das Richtige tun – sei es auf oder neben der Strecke.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.