×

Zehn Tonnen über den Köpfen der Pendler

Aus dem Boden hinauf aufs Dach: Am 7. Oktober ist eine mobile Transformatorenstation über der Wetziker Bahnhof-Unterführung aufgebaut worden. Der zehn Tonnen schwere Gerätecontainer der Stadtwerke wurde innert zwei Tagen auf einem extra angefertigten Metallgerüst montiert. Auslöser für die ungewöhnliche Zügelaktion ist der für  nächstes Jahr geplante Neubau der Zürcher Oberland Medien AG. Im Gebäude des Medienhauses befindet sich heute nämlich die städtische Trafostation. Die mobile Station wird nun schrittweise aktiviert. Es bleibt aber ein Provisorium. So soll die neue, feste Transformatorenstation bis in drei Jahren in den Neubau der Zürcher Oberland Medien AG integriert werden. Video: sgr