×

Viel Handarbeit für die Chrüzegg-Limonade

Fast wäre die alte Abfüllanlage auf dem Schrotthaufen gelandet und damit eine Familientradition verloren gegangen. Doch Chrüzegg-Wirt Robert Manser hat 2009 die Apparatur restaurieren lassen und mit der Hilfe seiner Söhne das Limonadenhüttli neu aufgebaut. Seither wird im Bergrestaurant oberhalb des Atzmännig eigenes Mineralwasser und ein Citrona  in viel Handarbeit produziert.

Handyvideo: Christian Brändli