nach oben

Anzeige

Politik
abo
Ein Fachwerkhaus mit der Aufschrift «Gemeindehaus».

Die Gemeinde Fehraltorf steht vor finanziellen Herausforderungen. (Archiv) Foto: Paulo Pereira

Trotz positiver Erfolgsrechnung

Fehraltorf rutscht in die Verschuldung ab

Investitionen in die Infrastruktur machen der Gemeinde zu schaffen. Die düstere Finanzsituation kommt allerdings nicht überraschend.

Die Gemeinde Fehraltorf steht vor finanziellen Herausforderungen. (Archiv) Foto: Paulo Pereira

Veröffentlicht am: 03.04.2024 – 15.14 Uhr

Eben erst konnte Fehraltorf die Eröffnung seiner neuen Mehrzweckhalle feiern. Auch der Holzmodulbau für die Schulraumerweiterung steht kurz vor seiner Fertigstellung. Die Bauprojekte haben allerdings ihren Preis: insgesamt gut 34 Millionen Franken.

Schon länger war klar, dass Fehraltorf unter anderem durch die Realisierung verschiedener Infrastrukturprojekte über Jahre vor grossen finanziellen Herausforderungen steht. Die Gemeinde hatte diesbezüglich auch stets transparent kommuniziert. Bereits 2020 kündigte sie deshalb Kürzungen an. Den Rotstift hat sie unter anderem bei der Gemeindezeitschrift, bei Kulturanlässen oder bei Vereinsbeiträgen angesetzt.

Damit einhergehen sollten Erhöhungen des Steuerfusses. Auf das Jahr 2023 hin wurde dieser bereits um 2 Prozentpunkte auf 109 Prozent angehoben. Gemeindepräsident Anton Muff (DGF) stellte an der Budgetgemeindeversammlung im vergangenen Dezember weitere Steuererhöhungen um jeweils 2 Prozentpunkte für die Jahre 2025 und 2027 in Aussicht. «Die Finanzlage verdüstert sich», sagte er damals.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige