nach oben

Anzeige

Politik
abo
Ein Mann betrachtet die Site der Stadt Wetzikon.

Die Website der Stadt Wetzikon erscheint ab dem 2. April in neuem Kleid. Dann ist diese Ansicht (Foto) Geschichte. Foto: Simon Grässle

Neuer Webauftritt

Stadt Wetzikon erhält digitales Facelifting

Die Stadt Wetzikon hat ihren Internetauftritt überarbeitet. Neben der städtischen Website werden auch diejenigen der Schule, der Stadtwerke sowie des Pflegezentrums Wildbach erneuert.

Die Website der Stadt Wetzikon erscheint ab dem 2. April in neuem Kleid. Dann ist diese Ansicht (Foto) Geschichte. Foto: Simon Grässle

Veröffentlicht am: 28.03.2024 – 13.47 Uhr

Die Stadt Wetzikon verpasst sich einen neuen Look – zumindest digital. Ab dem 2. April ist der neue Webauftritt aufgeschaltet. Aufgefrischt wird nicht nur der Webauftritt der Stadt, sondern auch die Websites der Schule und der Stadtwerke Wetzikon. Auch das Pflegezentrum Wildbach ist Teil dieser Veränderung.

In einem ersten Schritt seien alle bestehenden Online-Dienste übernommen und verbessert worden, teilt die Stadt mit. Dabei habe die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund gestanden.

Doch damit nicht genug: Die Stadt plant bereits eine zweite Phase, in der ein möglicher Ausbau der Websites geprüft wird. Dies könnte zusätzliche Module, Schnittstellen oder Dienstleistungen umfassen. Darüber hinaus ist eine kontinuierliche sprachliche Überarbeitung der Inhalte geplant, um die Websites stets aktuell und verständlich zu halten.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige