nach oben

Anzeige

Politik
abo
Man sieht das Wetziker Stadthaus von der Seite.

Die Stadt Wetzikon schliesst das Jahr 2023 mit einem grossen Plus ab – nun wird investiert. Foto: PD

Jahresrechnung Wetzikon 2023

Positive Bilanz trotz deutlicher Aufwandsteigerung

Die Stadt Wetzikon schliesst das Jahr 2023 mit einem Plus von 12,9 Millionen Franken ab – trotzdem bleibt man sparsam.

Die Stadt Wetzikon schliesst das Jahr 2023 mit einem grossen Plus ab – nun wird investiert. Foto: PD

Veröffentlicht am: 26.03.2024 – 16.07 Uhr

Wie schon 2022 schliesst die Stadt Wetzikon auch das Jahr 2023 mit einem guten Resultat ab. Und das trotz einer markanten Aufwandsteigerung. Im Gesamthaushalt resultieren ein Gewinn von rund 12,9 Millionen Franken und ein Finanzierungsüberschuss von 16 Millionen Franken.

Die Wetziker Stadträtin Sandra Elliscasis (FDP) zeigt sich begeistert: «Mit diesen Ergebnissen darf man natürlich sehr zufrieden sein.» Sie würden der Stadt etwas Luft verschaffen für die geplanten Investitionen. Das gute Ergebnis sei aber vor allem auf die Sonderergebnisse, insbesondere auf den Mehrertrag aus den Grundstückgewinnsteuern von 9,3 Millionen Franken, zurückzuführen.

Dazu kämen die Investitionen, die nicht hätten getätigt werden können. Zur Aufwandsteigerung im letzten Jahr führten laut Elliscasis beispielsweise Mehrausgaben im Bereich Alter und Asylwesen sowie zusätzliches Personal.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige