nach oben

Anzeige

Politik
abo
Sicht auf den Bachtel von Hinwil aus.

Der Bachtel ohne Windräder: Am 20. März kann die Gemeindeversammlung in Hinwil darüber abstimmen, Windräder komplett vom Gemeindegebiet zu verbannen. Foto: Lennart Langer

Windräder vor Gemeindeversammlung

Hinwils Sonderweg in der Windradfrage

Die geforderten Windrad-Mindestabstände dürften kaum vom zuständigen Amt genehmigt werden. Trotzdem lässt Hinwil über eine Teilrevision der Bau- und Zonenordnung abstimmen.

Der Bachtel ohne Windräder: Am 20. März kann die Gemeindeversammlung in Hinwil darüber abstimmen, Windräder komplett vom Gemeindegebiet zu verbannen. Foto: Lennart Langer

Veröffentlicht am: 15.03.2024 – 12.57 Uhr

Während in verschiedenen Oberländer Gemeinden über Initiativen abgestimmt wird, die Mindestabstände von Windrädern zum Siedlungsgebiet fordern, geht Hinwil seinen eigenen und direkteren Weg. In der Gemeinde am Bachtel will der Gemeinderat einen Mindestabstand gleich in der Bau- und Zonenordnung (BZO) verankern. Darüber kann die Gemeindeversammlung am 20. März abstimmen.

Konkret sieht die BZO-Teilrevision einen Mindestabstand von Windkraftanlagen zu bewohntem oder teilweise bewohntem Gebiet von mindestens einem Kilometer vor. Zudem würde eine maximale Höhe von 120 Metern vorgeschrieben. De facto wäre dadurch der Bau von Windrädern auf dem gesamten Gemeindegebiet nicht mehr möglich.

Teilrevision kaum genehmigungsfähig

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige