nach oben

Anzeige

Politik
abo
Ein Mann in einem Raum.

Gemeinderat Theo Johner (Die Mitte) weiss, wie das Dübendorfer Parlament tickt. Zum Jubiläum findet er nicht nur lobende Worte. Foto: Simon Grässle

Urgestein-Parlamentarier zum Jubiläum

«Früher war man sich zumindest über die Fakten einig»

Dübendorf feiert 50 Jahre Parlament. Mehr als die Hälfte davon hat Theo Johner als Gemeinderat erlebt. Er kritisiert die abnehmende Debattenkultur und dass heutzutage häufiger «auf den Mann gespielt wird».

Gemeinderat Theo Johner (Die Mitte) weiss, wie das Dübendorfer Parlament tickt. Zum Jubiläum findet er nicht nur lobende Worte. Foto: Simon Grässle

Veröffentlicht am: 08.03.2024 – 14.57 Uhr

Herr Johner, über 30 der 50 Jahre Parlament Dübendorf haben Sie selber miterlebt. Wünschten Sie sich in dieser Zeit je einmal die Versammlungsgemeinde zurück?

Theo Johner: Nein, überhaupt nicht. Ein Parlament ist definitiv besser. Die kritische Grenze von der Zeit, als noch jeder jeden kannte, hin zu einer zunehmenden Anonymisierung wurde irgendwann in den 1970er Jahren überschritten. Entsprechend schwand auch das Interesse für eine Gemeindeversammlung. Das zeigt sich jeweils in den Versammlungen der Oberstufenschulgemeinde. Dort könnte ja sowohl die Dübendorfer als auch die Schwerzenbacher Stimmbevölkerung teilnehmen, aber nur wenige machen das. Manchmal ist das Interesse so gering, dass die siebenköpfige Schulpflege eine Mehrheit hat, um ihre Geschäfte durchzubringen. 

Sie waren an etwa 300 Gemeinderatssitzungen dabei. Welche ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige