nach oben

Anzeige

Politik
abo
Patricia Heuberger vor dem Gemeindehaus Zell in Rikon am 19.12.2023.

Nach fünf Jahren verlässt Patricia Heuberger den Zeller Gemeinderat – mit einem gut gefüllten Rucksack. Foto: Mirjam Müller

SP-Bauvorsteherin tritt zurück

Der Gemeinderat Zell machte sie zum Verhandlungstalent

Nach fünf Jahren als Bauvorsteherin nimmt Patricia Heuberger den Hut – zugunsten eines neuen Jobs. Doch die Zeit in der Zeller Exekutive war für die gebürtige Eggerin weit mehr als ein Intermezzo.

Nach fünf Jahren verlässt Patricia Heuberger den Zeller Gemeinderat – mit einem gut gefüllten Rucksack. Foto: Mirjam Müller

Veröffentlicht am: 28.12.2023 – 14.45 Uhr

Diesen Herbst, genauer am 18. September, konnte Patricia Heuberger einen Haken hinter ihr wichtigstes Projekt setzen: Mehr als 60 erhobene Hände signalisierten grünes Licht für die neue Bau- und Zonenordnung (BZO).

Doch die Gemeindeversammlung markierte nicht nur das Ende einer fünfjährigen Planungsphase, sondern auch das Ende ihrer ebenso langen Amtszeit. Denn die 43-Jährige tritt per Ende Jahr vorzeitig aus der Zeller Exekutive zurück – aus beruflichen Gründen. Seit vier Monaten ist sie Leiterin des Bereichs Internationale Beziehungen an der School of Engineering der ZHAW.

«Ich war in den letzten Wochen recht wehmütig», räumt die SP-Gemeinderätin ein. Die Koffer sind gepackt, könnte man sagen, und doch liegt neben der noch vollen Kaffeetasse und der Lesebrille eine dicke Mappe mit einem Baugesuch. Warum gehen, wenn es reichlich Arbeit gäbe?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige