nach oben

Anzeige

Politik
abo
Schlossgebäude von aussen.

Das Schloss Kyburg in der Gemeinde Illnau-Effretikon ist kantonsweit bekannt und geschätzt. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Beschluss des Regierungsrats

Kanton subventioniert Museum auf Schloss Kyburg weiterhin

Fast eine halbe Million Franken jährlich bezahlt der Kanton Zürich ans Schlossmuseum ab 2024 bis 2026.

Das Schloss Kyburg in der Gemeinde Illnau-Effretikon ist kantonsweit bekannt und geschätzt. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 22.12.2023 – 09.56 Uhr

Das Museum Schloss Kyburg erhält vom Kanton Zürich weiterhin finanzielle Unterstützung – wenn auch aus einem anderen Geldtopf. Denn über den Denkmalpflegefonds werden dafür ab nächstem Jahr voraussichtlich die Mittel fehlen, wie der Regierungsrat in einem Beschluss schreibt.

Um die Finanzierung des Schlossmuseums langfristig zu sichern, subventioniert der Kanton es ab 1. Januar 2024 bis 2026 mit jährlich 450’000 Franken. Dies entspricht einer 100-prozentigen Subvention – denn im Regierungsratsbeschluss heisst es: Der Gesamtaufwand für den Betrieb des Museums betrage 2024 bis 2026 1,35 Millionen Franken, also dreimal 450’000 Franken.

Für den Betrieb wird weiterhin der Trägerverein Museum Schloss Kyburg verantwortlich sein. Seine Aufgaben werden ab 1. Januar in einem Leistungsauftrag festgelegt. Die Finanzierung über einen solchen Auftrag mit dem Museum entlastet laut dem Regierungsrat den Denkmalpflegefonds, sodass dieser auch nach 2024 «über den erforderlichen Spielraum verfügt».

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige