nach oben

Anzeige

Politik
abo
Porträts von vier jungen Menschen - Männer und Frauen.

Geschwister, die unterschiedlich ticken (v.l.n.r.): Nationalrätin Corina Gredig (GLP) und Kantonsrat Claudio Zihlmann (FDP) / Kantonsrätin Tina Deplazes (Mitte) und Jungparteipräsident Luis Deplazes (FDP). Fotos: Jonathan Labusch (2), Urs Jaudas (2)

Politik in der Familie

Sie sind Geschwister, aber politisch sind sie Gegner

Im Kantonsrat werden am Montag zwei neue Mitglieder vereidigt. Brisant: Sie haben prominente Geschwister, die in anderen Parteien politisieren.

Geschwister, die unterschiedlich ticken (v.l.n.r.): Nationalrätin Corina Gredig (GLP) und Kantonsrat Claudio Zihlmann (FDP) / Kantonsrätin Tina Deplazes (Mitte) und Jungparteipräsident Luis Deplazes (FDP). Fotos: Jonathan Labusch (2), Urs Jaudas (2)

Veröffentlicht am: 04.12.2023 – 15.24 Uhr

Diese Familie ist am Montag im Vereidigungsstress. Claudio Zihlmann wird am Morgen im Rathaus Hard als Zürcher Kantonsrat vereidigt und seine Schwester Corina Gredig, geborene Zihlmann, am Nachmittag im Berner Nationalratssaal.

Der Anlass im Bundeshaus ist etwas feierlicher, da die vierjährige Legislatur des Bundesparlaments eröffnet wird. Gredig wurde im Oktober als Nationalrätin wiedergewählt. Zihlmann wiederum ist eine von sechs Personen, die ins kantonale Parlament nachrutschen, weil je drei Kantonsrätinnen und -räte nach Bern gewählt wurden. Zihlmann ersetzt Neonationalrätin Bettina Balmer.

Grünliberal vs. Freisinn

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige