nach oben

Anzeige

Politik
abo
Man sieht den Eingang des Gemeindehauses in Wila.

Das Wilemer Gemeindehaus braucht eine energetische Sanierung. Foto: Monika Cadosch

Energetische Sanierung geplant

So will Wila das Gemeindehaus auf Vordermann bringen

Fast 60 Jahre alt ist das Wilemer Gemeindehaus. Jetzt muss die Gemeinde investieren – aber nur dort, wo es Sinn ergebe, betont der Gemeindepräsident.

Das Wilemer Gemeindehaus braucht eine energetische Sanierung. Foto: Monika Cadosch

Veröffentlicht am: 01.12.2023 – 16.21 Uhr

Das Wilemer Gemeindehaus ist in die Jahre gekommen – das ist augenfällig. Das Gebäude wurde in den Jahren 1965 und 1966 gebaut. Jetzt will die Politische Gemeinde eine energetische Sanierung an die Hand nehmen.

Kostenpunkt: 1,04 Millionen Franken. Für Gemeindepräsident und Finanzvorsteher Simon Mösch (Die Mitte) ist das aber keine Luxussanierung. «Wir haben in diesem Projekt die Kosten optimiert und vieles herausgestrichen», betont er. Beim Gemeindehaus bessere man dort nach, wo es Sinn ergebe.

Als Beispiel nennt er die Fenster: «Wir wechseln nicht einfach jedes Fenster aus», erklärt er. «Aber jene, die noch aus dem Baujahr stammen, müssen wir jetzt austauschen.» Dasselbe gilt auch für gewisse Türen. Zudem soll die Wärmedämmung verbessert werden.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige