nach oben

Anzeige

Politik
abo
Visualisierungen der geplanten neuen Parkplätze am Ausliker Dorfrand.

So hatte sich der Kanton den Parkplatz am Dorfrand von Pfäffikon bereits vorgestellt. Doch jetzt kommt alles anders. Visualisierung: Baudirektion Kanton Zürich

Kampf und Petition zeigen Erfolg

Kanton lenkt ein und prüft neue Standorte für Parkplatz Auslikon

Der Streit um die Verlegung des Parkplatzes in Auslikon beschäftigt die Bevölkerung schon lange. Jetzt kann sie – zumindest vorläufig – aufatmen.

So hatte sich der Kanton den Parkplatz am Dorfrand von Pfäffikon bereits vorgestellt. Doch jetzt kommt alles anders. Visualisierung: Baudirektion Kanton Zürich

Veröffentlicht am: 03.11.2023 – 11.23 Uhr

Durch die Pfäffiker Aussenwacht Auslikon dürfte ein Schrei der Erleichterung fahren. Der Kampf des gallischen Dorfs gegen die Verlegung der Parkplätze aus dem Moorschutzgebiet nahe der Badi Auslikon an den Siedlungsrand zeigt Erfolg. Denn wie der Kanton am Freitag mitteilt, unterbricht er das Projekt.

«Aufgrund der Reaktionen an einer Informationsveranstaltung im vergangenen Juli und einer anschliessend eingereichten Petition mit über 800 Unterschriften hat sich der Kanton entschieden, den Projektierungsprozess zu unterbrechen», heisst es in einer Mitteilung. «Er will weitere Ersatzstandorte sowie
den konkreten Platzbedarf noch einmal überprüfen.»

Ein langer Kampf

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige