nach oben

Anzeige

Politik
abo
Man sieht Tablets.

Neue Tablets für die Schule Dürnten: Das Stimmvolk sagt Ja zur entsprechenden Vorlage. Symbolfoto: Unsplash

Klares Ja zu ICT-Konzept

Schule Dürnten geht mit der Zeit

Neue Laptops, neue Tablets: Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sehen die Notwendigkeit für eine digitale Aufrüstung der Schule Dürnten.

Neue Tablets für die Schule Dürnten: Das Stimmvolk sagt Ja zur entsprechenden Vorlage. Symbolfoto: Unsplash

Veröffentlicht am: 03.09.2023 – 10.29 Uhr

Nicht nur die Gesellschaft wird immer digitaler, auch die Bildung. Die Stimmbevölkerung von Dürnten hat am Sonntag mit 949 Ja- zu 390 Nein-Stimmen für das neue ICT-Konzept der Schule gestimmt und genehmigt damit einen einmaligen Kredit in Höhe von 720’000 Franken und jährlich wiederkehrende Kosten von 200’000 Franken. Die Stimmbeteiligung betrug 26,79 Prozent.

Die Vorlage war unbestritten. Bereits an der vorberatenden Gemeindeversammlung vom 1. Juni hatten die Bürgerinnen und Bürger die Vorlage mit grossem Mehr zur Annahme empfohlen. Das tat im Vorfeld der Abstimmung auch die FDP. Sie hatte sich als einzige Partei zur Vorlage geäussert.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige