nach oben

Anzeige

Politik
abo
Freiheitstrychler und Massnahmenkritiker  demonstrieren,.

Vereinzelte Freiheitstrychler und Massnahmenkritiker demonstrierten in Winterthur. Foto: Keystone

Demo-Sonntag in Winterthur

Polizei verhindert Zusammentreffen von Linksextremen und Jebsen-Fans

Am Sonntag lud der Turbenthaler Politiker Urs Hans zu einem Freiluftkongress, Linksaussen traf sich zur Gegendemonstration. Trotzdem blieb die Lage ruhig.

Vereinzelte Freiheitstrychler und Massnahmenkritiker demonstrierten in Winterthur. Foto: Keystone

Veröffentlicht am: 07.05.2023 – 17.08 Uhr

Auf dem Neumarkt trafen sich, eingeladen von Urs Hans, ehemalige Massnahmenkritiker zu einer Friedensdemonstration, und im Stadtgarten wollten Linksextreme ein Zeichen dagegen setzen.

In den jeweiligen einschlägigen Portalen wurde zum Kommen aufgerufen. Doch es kam kaum wer. Weder zum «Freiluftkongress» von Urs Hans noch zur Gegendemonstration der Ganzlinken. Auf dem Neumarkt fanden sich vielleicht 300 Leute ein, im Stadtpark waren es rund 180 Personen.

Demo-Sonntag in Winterthur.
Urs Hans organisierte die Demo. Foto: Enzo Lopardo
Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige