nach oben

Anzeige

Politik
abo
Zahlentastatur einer alten Rechenmaschine mit schwarzen und weissen Tasten.

Auffallend ist bei den Staatsrechnungen, dass insbesondere die grossen Kantone ausserordentlich gute Abschlüsse ausweisen. Foto: Pixabay

Staatsrechnungen 2022

Kantone glänzen mit schwarzen Zahlen

Die Kantone weisen in ihren Abschlüssen des Vorjahres trotz Ukraine-Krieg und Inflation überraschend gute Zahlen aus. Die Gründe dafür? Vielschichtig.

Auffallend ist bei den Staatsrechnungen, dass insbesondere die grossen Kantone ausserordentlich gute Abschlüsse ausweisen. Foto: Pixabay

Veröffentlicht am: 10.04.2023 – 08.04 Uhr

Bisher haben alle 23 Kantone, die ihre Staatsrechnung 2022 veröffentlicht haben, schwarze Zahlen geschrieben. Sie schlossen gesamthaft über 4 Milliarden Franken besser ab als budgetiert.

Es fehlen lediglich noch die Abschlüsse der Kantone Schaffhausen, Waadt und Neuenburg. Laut Zahlen der Konferenz der kantonalen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren (FDK) schrieben letztmals 2008 alle Kantone schwarze Zahlen.

Hohe Gewinnausschüttung der SNB

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige