nach oben

Anzeige

Politik
abo
Ein Haufen Geld

Die Stadt Dübendorf verzeichnet auch in der aktuellen Jahresrechnung einen massiven Überschuss. Symbolfoto: Seraina Boner

Ertragsüberschuss in neuen Sphären

Erneut riesiges Plus für Stadt Dübendorf

Die Stadt Dübendorf präsentiert eine Jahresrechnung mit tiefschwarzen Zahlen. Das Plus ist fast 22 Millionen Franken höher als erwartet.  

Die Stadt Dübendorf verzeichnet auch in der aktuellen Jahresrechnung einen massiven Überschuss. Symbolfoto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 07.04.2023 – 13.03 Uhr

Budgetiert hatte die Stadt Dübendorf ein Plus von 6 Millionen Franken. Nun schliesst die Jahresrechnung jedoch mit einem Ertragsüberschuss von satten 27,8 Millionen Franken ab. Dies bei einem Aufwand von 198,3 Millionen Franken und einem Ertrag von 226.1 Millionen.

Per Ende 2022 beträgt das Eigenkapital 276,3 Millionen Franken und das Nettovermögen steigt auf 93,7 Millionen Franken. Damit besitze Dübendorf ein «relativ grosses Nettovermögen», wie die Stadt in einer Medienmitteilung schreibt. Pro Kopf wächst das Vermögen damit von 2270 auf 3050 Franken.

Es sind die Grundstückgewinnsteuern…

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige