×

Was heisst geradeaus?

Ulrich Schmid verliess im Dezember seine Partei, Die Mitte. Von der letzten Parlamentarierin seiner Ex-Partei musste sich der Neo-SVPler direkte Worte anhören - etwas, das er eigentlich zuvor vermisst hatte.

Erik
Hasselberg
Aufgefallen im Ustermer Parlament
Link, geradeaus, rechts, oder doch zurück: Nicht für jeden sind Wege oder Worte gleich. Das stellte eine Parlamentarierin klar.
Symbolbild: Pixabay

Erstmals sass er an diesem Montag bei seiner neuen Partei, der SVP: Gemeinderat Ulrich Schmid. Der Parlamentarier war noch in der letzten Debatte des Gemeinderats Sitznachbar von Isabel Eigenmann und gehörte wie sie zu Die Mitte. Rund eine Woche später vermeldete die SVP den Wechsel Schmids in die eigenen Reihen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren