×

Gemeinde Rüti fördert private Klimaschutzmassnahmen

Die Gemeinde Rüti will bis 2050 klimaneutral sein. Die Förderung von privaten Klimaschutzmassnahmen soll dazu beitragen.

Redaktion
Züriost
Heizungsersatz, Sonnenenergie, Mobilität
Eine Photovoltaikanlage auf einem Dach.
Die Gemeinde Rüti fördert private Massnahmen zum Klimaschutz, zum Beispiel eine Photovoltaikanlage.
Symbolfoto: Pixabay

Im Dezember vergangenen Jahres stimmte die Rütner Bevölkerung an der Gemeindeversammlung der Klimaverordnung und damit neuen Energie- und Klimazielen zu.

Die Verordnung trat per 1. Januar in Kraft – per 1. Februar lanciert der Gemeinderat nun ein Programm zur Förderung von privaten Klimaschutzmassnahmen. Das geht aus einer Medienmitteilung hervor.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren