nach oben

Anzeige

Politik
abo
Man sieht Menschen bei einer Podiumsdiskussion zu den Kantonsratswahlen in Zell.

Die Teilnehmer des Podiums v.l.n.r.: Viviane Kägi (GLP), Theres Agosti Monn (SP), Markus Schaaf (EVP), Tobias Weidmann (SVP), Moderatorin Esther Girsberger, Urs Hans (Aufrecht), Martin Huber (FDP), Ralph Hablützel (Grüne). Michael Eggenberger

Kantonsratswahlen in Winterthur-Land

Klima, Energie und Fluglärm dominieren das Wahlforum in Rämismühle

Am Montag haben die Kantonsratskandidaten aus dem Wahlkreis Winterthur-Land die Klingen gekreuzt. Zur Debatte standen hochaktuelle Fragen – und eine kontroverse Initiative.

Die Teilnehmer des Podiums v.l.n.r.: Viviane Kägi (GLP), Theres Agosti Monn (SP), Markus Schaaf (EVP), Tobias Weidmann (SVP), Moderatorin Esther Girsberger, Urs Hans (Aufrecht), Martin Huber (FDP), Ralph Hablützel (Grüne). Michael Eggenberger

Veröffentlicht am: 20.01.2023 – 16.48 Uhr

Wer vertritt den Wahlkreis Winterthur-Land künftig im Kantonsrat? Am Montagabend kam es in Rämismühle zum Showdown zwischen sieben Kandidierenden.

«Wir haben eingeladen, um vom Tösstal auf den Kanton zu schauen.» Mit diesen Worten eröffnete Kantonsrätin Theres Agosti Monn (SP) aus Turbenthal das Wahlforum.

Neben Agosti Monn selbst nahmen die bisherigen Kantonsräte Markus Schaaf (EVP) aus Zell, Urs Hans (Aufrecht) aus Neubrunn, Martin Huber (FDP) aus Neftenbach und Tobias Weidmann (SVP) aus Hettlingen teil.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige