×

Der letzte Bolzenschuss von Gundetswil

In den letzten Jahrzehnten mussten im Kanton Zürich etliche kleine Schlachthäuser schliessen. Zuletzt auch in Gundetswil. Das sind die Gründe.

Redaktion
Tamedia
Schlachten in der Region Winterthur
Man sieht ein aufgehängtes geschlachtetes Tier in einem Schlachthof.
Das Schlachthaus in Gundetswil musste per Ende Jahr schliessen. Viele kleinere Betriebe gingen in den letzten Jahren ein.
Foto: Enzo Lopardo

Ist es der Geruch von warmem Blut, der das Lamm zögern lässt? Oder der unbekannte Ort, die Menschen, die es nicht kennt? Nur widerwillig geht es seine letzten Schritte. Direkt hinter dem Volg in Gundetswil bei Wiesendangen endet an diesem Dezembermorgen sein kurzes Leben.

Das Lamm ist eines der letzten Tiere, die in Gundetswil geschlachtet worden sind. Per Ende Jahr musste das kleine Schlachthaus den Betrieb einstellen, weil der Baurechtsvertrag auslief und der Eigentümer den Raum nun selbst benötigt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren