×

Fast jede zweite Gemeinde senkt den Steuerfuss

Die Corona-Vorsicht ist der finanziellen Zuversicht gewichen: 13 der 31 Oberländer Gemeinden senken auf 2023 hin ihren Steuerfuss. Die SVP hat noch mehr gewollt, ist damit aber meist gescheitert.

Christian
Brändli
Die grosse Übersicht
In Maur legt man gerne an: Die Gemeinde hat den mit Abstand tiefsten Steuerfuss in der Region.
In Maur legt man gerne an: Die Gemeinde hat den mit Abstand tiefsten Steuerfuss in der Region.
Nicolas Zonvi

Die Furcht vor Corona hat sich nicht nur im Gesundheitswesen gelegt, auch die Finanzexperten geben sich nun gelassener. Sie rechnen mit keinen gewichtigen Folgen der Pandemie für die Gemeindekassen. Es hat sich gezeigt, dass auch in den letzten beiden Ausnahmejahren gerade die Steuereinnahmen weitersprudelten und der befürchtete Einbruch nicht eintrat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren