×

Steuern werden weniger stark gesenkt als von SVP gefordert

An der Gemeindeversammlung von Seegräben wurde die Steuerfusssenkung klar angenommen – allerdings nicht einstimmig.

Lars
Meier
Gemeindeversammlung Seegräben
Man sieht die Gemeinde Seegräben.
Das Budget der Gemeinde Seegräben ist fix - Die SVP brachte ihren Antrag allerdings nicht durch.
Foto: David Kündig

Kurze Angelegenheit: Lediglich 35 Minuten dauerte die Seegräbner Gemeindeversammlung vom Mittwoch. An ihr entschieden 58 Stimmberechtigte über das Budget und den Steuerfuss für das kommende Jahr.

Mit 43 Stimmen wurden Budget und die vom Gemeinderat beantragte Senkung des Steuerfusses von 115 auf 113 Prozent angenommen. Der Antrag der SVP, den Steuerfuss um das doppelte, nämlich 4 Prozentpunkte zu senken, wurde verworfen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren