nach oben

Anzeige

Politik
abo
Gemeindehaus Bubikonn10.11.2020

In Bubikon bleibt der Steuerfuss auf 118 Prozentpunkten. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Gemeindeversammlung Bubikon

Antrag auf Steuerfusssenkung wird klar verworfen

Die Gemeindeversammlung genehmigte Budget und Steuerfuss nahezu unbestritten. Zu reden gab die beabsichtigte Auslagerung der Durchführung von Zusatzleistungen zur AHV/IV an die SVA Zürich. Bei allen Geschäften herrschte viel Redebedarf.

In Bubikon bleibt der Steuerfuss auf 118 Prozentpunkten. (Archiv) Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 08.12.2022 – 08.30 Uhr

Der Bubiker Gemeindepräsident Hans-Christian Angele (FDP) konnte am Mittwochabend 126 Stimmberechtigte zur Budget-Gemeindeversammlung willkommen heissen.

Der Souverän hatte im Geissbergsaal den Voranschlag 2023 sowie den Steuerfuss zu beraten.

Markantes Plus – aber nur als Buchgewinne

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige