×
Erneuerung des Vorstands

Mitte Uster wählt Denis Patzschke zum Präsidenten

Die Generalversammlung der Mitte Uster erneuerte den Vorstand. Hans-Peter Hüsler trat nach 20 Jahren vom Präsidium zurück, bleibt aber im Vorstand.

Giorgio
Girardet
Freitag, 18. November 2022, 17:30 Uhr Erneuerung des Vorstands
Denis Patzschke ist der neue Präsident der Mitte-Partei in Uster.
Foto: PD

Nach zwanzig Jahren an der Parteispitze stellte sich Hans-Peter Hüsler am Mittwochabend bei der Generalversammlung der Mitte Stadt Uster nicht mehr zur Verfügung. Wie aus der Medienmitteilung der Partei hervorgeht, wird er im Vorstand verbleiben.

Zum neuen Parteipräsidenten wählte die Versammlung Denis Patzschke. Der 47-jährige Familienvater und Leiter Konzerncontrolling wohnt  gemäss Website der Partei – seit über zwölf Jahren in Uster.

Die Versammlung wählte auch die Gemeinderätin Isabel Eigenmann und Andrea Bachmann neu in den Vorstand.

Ortspartei öffnet sich für Nicht-Ustermer

Denis Patzschke dankte seinem Amtsvorgänger und blickt nach vorn: «Bis zu den nächsten Gemeinderatswahlen wollen wir unsere Basis weiter verbreitern und freuen uns über jedes weitere Neumitglied, welches sich für gute Mitte-Politik in der Stadt Uster einsetzt».

Hans-Peter Hüsler bilanzierte seine 20 Jahre: «Der Erfolg bei den letzten Gemeinderatswahlen, bei welchen wir erstmals seit langem einen zweiten Sitz erlangen konnten, hat gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Nun kann ich inskünftig zugunsten der nächsten Generation etwas kürzertreten.»

Der Verbreiterung der Basis dient auch eine Statutenänderung. Neu können auch Nicht-Ustermer aus umliegenden Gemeinden ohne Mitte-Ortspartei der Stadtpartei beitreten.

(gig)

Kommentar schreiben