×

Schwerzenbacher Primarschule wiederholt Abstimmung

Eigentlich sollte die Schulspielwiese vergrössert werden. Die Schwerzenbacher hatten dafür im Februar einen Kredit bewilligt. Schlechte Planung führt jedoch zu einer massiven Kostensteigerung. Die Schulpflege will darum erneut darüber abstimmen lassen.

Philipp
Gämperli
Pfusch in der Bauplanung
die Gebäude der Schule Schwerzenbach im Abendrot. Die spielwiese ist ebenfalls zu sehen.
Die Spielwiese bei der Schwerzenbacher Schule sollte vergrössert werden. Doch die Kosten sind höher als angenommen.
Fotos: Philipp Gämperli

«Die Kosten für das Projekt Spielwiese wurden von den Planern unterschätzt», sagt Hansueli Zellweger (SP), Schwerzenbacher Primarschulpfleger. Er meint damit die Kosten für die Vergrösserung der Spielwiese, für die der Schwerzenbacher Souverän eigentlich im vergangenen Februar bereits einen Kredit gesprochen hat. Weil die Kosten nun markant höher sind als von den Stimmberechtigten bewilligt, lässt die Schulpflege erneut über die Vorlage abstimmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren