×

Ist das aus demokratischer Sicht fair?

Die Primarschulpflege Schwerzenbach lässt erneut über ein Thema abstimmen, das eigentlich bereits bewilligt wurde. Dieses Mal jedoch nicht an der Urne, sondern an der Gemeindeversammlung.

Philipp
Gämperli
Kommentar zur erneuten Abstimmung
Mann schüttet die Stimmzettel aus einer Wahlurne. (Symbolbild)
Foto: Christian Merz

Die Primarschulpflege Schwerzenbach lässt erneut über die Vergrösserung der Spielwiese beim Schulhaus per Gemeindeversammlung abstimmen. Die Stimmberechtigten haben sich jedoch bereits im Februar an der Urne dafür ausgesprochen – und das mit 60 Prozent Ja-Anteil. Warum also dieser neuerliche Anlauf?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren