×

Regierungsrat soll sich erneut mit Ausliker Dauerthema beschäftigen

Eine Gruppe Ausliker nimmt die aktuellen Energie-Diskussionen zum Anlass, noch einmal beim Regierungsrat vorstellig zu werden. Das Konzept «Mobilität und Umwelt Pfäffikersee», das unter anderem die Schliessung des Campingplatzes vorsieht, soll überdacht und überarbeitet werden.

Lea
Chiapolini
Pfäffiker Parkplätze im Fokus
Parkplatz Auslikon
Soll an den Ausliker Dorfrand verschoben werden: Der Parkplatz Auslikon Nord.
Archivfoto: Lea Chiapolini

Sie wollen nicht aufgeben: Willi Schellenberg und Valerian Walser haben sich stellvertretend für rund 440 Ausliker Petenten erneut an den Regierungsrat gewendet. Bereits 2020 forderten sie, auf die Schliessung des Campingplatz Auslikons zu verzichten, den Parkplatz am Pfäffikersee zu belassen und nicht an den Dorfrand zu verlegen, sowie die Strasse zur Badi für den Verkehr offen zu halten.