×
Für 4,45 Millionen Franken

Weisslingen erhält zentralen Dorfkindergarten

Am Sonntag hat die Weisslinger Bevölkerung Ja gesagt zum Kredit für den Bau eines neuen Kindergartens. Damit geht der Weisslinger Nachwuchs bald nur noch an einem Ort in ihren Chindsgi.

Redaktion
Züriost
Montag, 26. September 2022, 15:12 Uhr Für 4,45 Millionen Franken
So soll der zentrale Kindergarten in Weisslingen aussehen.
PD

Alles an einem Ort – so lautete bereits 2016 das Credo, nach dem der Weisslinger Gemeinderat die Planung eines neuen Kindergartens anging. Er wollte anstelle der bestehenden vier Anlagen einen zentralen Dorfkindergarten auf der Schulanlage Schmittenacher bauen. Doch die Gemeindeversammlung schickte den Projektierungskredit von 230'000 Franken zur Überarbeitung zurück.

Antragssteller für die Rückweisung war der ehemalige Gemeindepräsident Rudolf Bollinger. Er begründete den Antrag damals damit, dass die Vorlage des Gemeinderates noch zu wenig konkret sei. «In der Folge haben sich Gemeinderat und Schulpflege intensiv mit der Schulraumplanung im Bereich der Kindergärten auseinandergesetzt und das seinerzeitige Projekt bis zum heutigen Stand weiterentwickelt», so der Gemeinderat.

Zukunft der alten Kindergärten ungewiss

Im Frühjahr 2021 bewilligte die Gemeindeversammlung den Kredit für das überarbeitete Vorprojekt. Und am Sonntag fiel der letzte Entscheid in Richtung neuer Chindsgi: Die Weisslinger Bevölkerung hat den Kredit über 4,45 Millionen Franken für den Bau eines zentralen Dorfkindergartens auf der Schulanlage bewilligt.

Was mit den nicht mehr benötigten Kindergartengebäuden geschehen soll, wurde vom Gemeinderat noch nicht abschliessend geklärt. Er beabsichtigt jedoch, die Gebäude zur Finanzierung des Neubaus zu veräussern. (lcm)

Kommentar schreiben