×

Geschäft zurückgezogen – Migros investiert nun am alten Standort

An der Gemeindeversammlung in Bauma ist es zu einer Überraschung gekommen. Das Haupttraktandum musste vom Souverän gar nicht beraten werden.

Marcel
Vollenweider
Gemeindeversammlung Bauma
Man sieht den alten Landi von Bauma, im Vordergrund verlaufen die Bahngleise.
Der Ausstieg der Migros wirft die Pläne für den alten Landi in Bauma über den Haufen.
Archivfoto: PD

Das Wichtigste in Kürze

  • Der alte Landi in Bauma sollte einer Überbauung mit Wohnungen und Migros-Filiale weichen.
  • Die Gemeinde wollte das Areal im Baurecht an die Genossenschaft Migros Ostschweiz vergeben.
  • Nach dem kurzfristigen Ausstieg der Bauherrin musste der Gemeinderat das Geschäft zurückziehen.