×

Ringen um bezahlbare Wohnungen für Senioren in Uster

An der Apothekerstrasse 18 in Uster will der Stadtrat Wohnraum zu Marktpreisen bauen – obwohl für dieses Areal schon seit Jahren eine Idee für das Genossenschaftsprojekt «Dreilindenpark» existiert.

Nina
Müller
Thema sorgt für Unmut
Seniorinnen trinken zusammen Kaffee.
Günstiger Wohnraum für ältere Menschen ist in Uster derzeit Mangelware: es gibt lange Wartelisten bei den Ustermer Alterswohnungsgenossenschaften.
Symbolbild: Pixabay

Bezahlbarer Wohnraum in Uster ist knapp. Diese Tatsache sorgt immer wieder für Diskussionen. Nun sorgt der Stadtrat mit einem Beschluss für Unmut bei den Wohnbaugenossenschaften.

Am 24. Mai hat der Stadtrat einen Projektierungskredit für einen Ersatzneubau der Liegenschaft Apothekerstrasse 18 beschlossen, wie er schreibt. Es sollen dort unter anderem vier Kleinwohnungen «im mittleren Segment» entstehen und «zu stadtüblichen Marktmieten» vermietet werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen