×

Jetzt ist das Parlament an der Reihe – Baurekursgericht weist Beschwerde ab

Im April rekurrierte eine Gruppe der Wetziker SP gegen die den Stadtratsbeschuss, den Gestaltungsplan Schönau vom Parlament festsetzen zu lassen. Nun hat das Baurekursgericht die Beschwerde abgewiesen. Die Beschwerdeführer zeigen sich enttäuscht.

Erik
Hasselberg
Gestaltungsplan Schönau
Blick auf den Schönauweiher in Wetzikon.
Versteckt hinter dem Schönau-Weiher und Grün: das ehemalige Spinnerei-Areal, das zum neuen Wetziker Quartier werden soll.
Archivfoto: Martin Mächler

«Wir sind enttäuscht», sagt Brigitte Rohrbach. Gemeinsam mit Exponenten der Wetziker SP hatte sie im April dieses Jahres Rekurs gegen den Entscheid des Stadtrats eingelegt, den Gestaltungsplan Schönau ans Parlament zu überweisen. Das Baurekursgericht des Kantons Zürich hat diesen Rekurs nun abgelehnt.