×
Bisherige behalten Ressorts

Volketswiler Gemeinderat hat sich neu aufgestellt

Nach der konstituierenden Sitzung haben die drei Neuen im Volketswiler Gemeinderat ihr Pflichtenheft gefasst.

Redaktion
Züriost
Samstag, 02. Juli 2022, 15:02 Uhr Bisherige behalten Ressorts
Der Volketswiler Gemeinderat (v.l.): De Vita-Läubli, Mattle, Egloff, Ayar, North, Pinto und Brauch.
Archivfoto: Roger Hofstetter

Der Volketswiler Gemeinderat hat sich konstituiert – und das ganz nach dem Anciennitätsprinzip. So behalten die Bisherigen ihre Ressorts: Gemeindepräsident Jean-Philippe Pinto (Die Mitte) bleibt Finanzvorstand, Daniel North (FDP) behält das Soziale, Karin Ayar (parteilos) die Dossiers Tiefbau und Werke, Michael De Vita-Läubli (GLP) die Liegenschaften. North und Ayar werden zudem erster Vize respektive zweite Vizepräsidentin.

Drei Ressorts gab es nach den Rücktritten von Christoph Keller (parteilos) und Regina Arter (SVP) sowie dem Ausschied des abgewählten Christian Knechtle (SVP) neu zu besetzen. Marcel Egloff (FDP) übernimmt den Hochbau, Thomas Brauch (SVP) die Sicherheit und Ioana Mattle (GLP) ist die neue Alters- und Gesundheitsvorsteherin. (tba)

 

 

Kommentar schreiben