×
Vernissage am 1. Juli

Lindau informiert zum Neubau des Gemeindehauses

In Lindau liegen die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs für den Neubau des Gemeindehauses vor. Die Bevölkerung kann sich diese an einer Ausstellung vom 1. bis 10. Juli anschauen.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 23. Juni 2022, 14:00 Uhr Vernissage am 1. Juli
Ansicht des Gemeindehaus Lindau
Das Verwaltungsgebäude stammt aus dem Jahr 1937 und wurde vor gut zehn Jahren letztmals saniert.
Foto: Simon Grässle

Das Lindauer Gemeindehaus ist stark renovationsbedürftig und erfordert massive Erneuerungen, welche sehr tiefe und kostspielige Eingriffe mit sich bringen würden.

Nebst dem stetigen Wachstum der Gemeinde Lindau hätten in den letzten Jahren die Aufgaben der Gemeinde laufend zugenommen, was beides einen grösseren Flächenbedarf mit sich bringe, um eine schlanke Verwaltung zu betreiben.

Um den steigenden Flächenbedarf zu decken und die Sicherheit für die Mitarbeitenden zu verbessern, soll das bestehende Gemeindehaus durch einen Neubau ersetzt werden. Gleichzeitig soll auch der Freiraum im Dorfkern Lindau aufgewertet werden.

Die Politische Gemeinde Lindau, vertreten durch den Gemeinderat, hat einen einstufigen, anonymen Projektwettbewerb im offenen Verfahren durchgeführt.

Nun gewährt die Gemeinde einen Einblick in das Auswahlverfahren und lädt die Bevölkerung am Freitag, 1. Juli um 18 Uhr ins Gewerbehaus Dreispitz ein, sämtliche Projekte im Rahmen der Wettbewerbsausstellung zu besichtigen. Die Ausstellung ist bis zum 10. Juli geöffnet. (erh)

 

Kommentar schreiben