×
«In Uster konsumieren – lokal parkieren»

SVP Uster reicht Initiative gegen Parkplatzabbau ein

Vertreter der Ustermer SVP haben am Dienstag 900 Unterschriften für den Erhalt von Parkplätzen im Ustermer Zentrum an Stadtpräsidentin Barbara Thalmann überreicht.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 21. Juni 2022, 18:30 Uhr «In Uster konsumieren – lokal parkieren»
Übergabe der SVP-Initiative an Stadtpräsidentin Barbara Thalmann
SVP-Vertreter Carole Ott, Anita Borer, Daniel Schnyder, Markus Ehrensperger, Alexandra Pfister, Franz Scherer und Hans Denzler bei der Übergabe an Stadtpräsidentin Barbara Thalmann (SP, Mitte).
PD

Lokal einkaufen, das lokale Gewerbe unterstützen und Uster beleben – das ist nur möglich, wenn das Zentrum verkehrsmässig gut erschlossen ist und genügend Parkmöglichkeiten bestehen, so die Ustermer SVP. Mit ihrer Volksinitiative «In Uster konsumieren – lokal parkieren» fordert sie darum, dass öffentliche Parkplätze auf dem ganzen Stadtgebiet nur dann aufgehoben werden können, wenn sie in der Nähe – im Zentrum vorzugsweise unterirdisch – und innerhalb von sechs Monaten ersetzt werden.

So könne das lokale Gewerbe unterstützt, Suchverkehr in den Quartieren vermieden und letztlich das Zentrum vom motorisierten Verkehr entlastet werden.

Über 900 Unterschriften aus Uster – und damit rund 300 Unterschriften mehr als nötig – sind für das Anliegen zusammengekommen. Diese überreichten die Vertreterinnen und Vertreter der SVP Uster am Dienstag, 21. Juni, an Stadtpräsidentin Barbara Thalmann. (zo)

Kommentar schreiben