×

Wie soll sich der Verkehr in Volketswil entwickeln?

Weniger Lärm und Durchgangsverkehr und eine bessere Vernetzung: Das möchte die Volketswiler Bevölkerung. Vorerst bleibt dies jedoch Wunschdenken.

Philipp
Gämperli
Tempo 30 und weniger Lärm
Drei Menschen sprechen von einer Tribüne hinunter zum Publikum.
(v.l.) Walter Schenkel, Oscar Merlo und Karin Ayar führten die knapp 50 Interessierten durch den Abend.
Fotos: Philipp Gämperli

Eigentlich steht es nicht schlecht um die Verkehrssituation in Volketswil. Dies wurde am Dienstag an der zweiten Forumsveranstaltung zum Gesamtverkehrskonzept ersichtlich.

Zwei Autobahnanschlüsse, die Bahnhöfe Uster, Schwerzenbach und Illnau-Effretikon in der Nähe sowie ein gutes ÖV-Netz tragen ihren Teil zur guten Erschliessung bei. Trotzdem besteht Verbesserungsbedarf, insbesondere in Sachen Lärm, Durchgangsverkehr und der Vernetzung in und um die Ortsteile.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen