×

Pfäffiker SVP legt Fokus auf Wasserrechte

Der Gemeinderat habe Wasserrechte «verscherbelt», so der Vorwurf der Pfäffiker SVP. Mit einer Initiative will sie die Rechte neu verhandeln und das Kleinkraftwasserwerk Mühle Egli wieder in Betrieb nehmen.

Lea
Chiapolini
Initiative eingereicht
Sonnenuntergang über dem Krebsiweiher
Wasserkraft soll in Pfäffikon wieder stärker genützt werden, so will es die SVP. Im Bild der Krebsiweiher...
Archivfoto: Leserbild Max Studer

«Wir wollen das Wasserrecht nicht kampflos hergeben.» So tönte es seitens der SVP Pfäffikon bereits am Informationsabend der Gemeinde bezüglich des geplanten Sanierungsvorhabens der Fliessgewässer und Weiheranlagen im Dorf Mitte März. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen