×
Kredit über 17'000 Franken

Seegräbner Winterfahrzeug braucht neuen Salzstreuer

Der Salzstreuer des kleinen Fahrzeuges, welches für die Schneeräumung der Trottoirs eingesetzt wird, muss ersetzt werden. Aufgrund der aktuellen Lieferfristen bewilligte der Gemeinderat im November einen Kredit.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 28. Dezember 2021, 17:00 Uhr Kredit über 17'000 Franken
Das «John-Deere-Traktörli» in Seegräben bekommt einen neuen Salzstreuer.
Symbolbild

Der Salzstreuer, welcher am Seegräbner Kommunalfahrzeug hauptsächlich für die Trottoirreinigung eingesetzt wird, ist seit 15 Jahren im Dienst. Nun muss der Streuer ersetzt werden, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt.

Die Belastung der Gerätschaften im Winterdienst sei hoch, Salz und Feuchtigkeit setzten dem Material zu. «Der Streuer ist reparaturanfällig geworden und lässt sich nicht mehr richtig justieren. Wird die Öffnung nur leicht zu klein eingestellt, verstopft sie ständig», heisst es in der Meldung. Öffne man sie nur wenig mehr, sei die ausgeführte Salzmenge so gross, dass es zu Meldungen aus der Bevölkerung komme, man solle weniger salzen.

Schonend für die Umwelt

Das neue Modell werde deshalb eine viel feinere und den «örtlichen Begebenheiten angepasste Salzmengenregulierung» auch während der Fahrt zulassen, da die Steuerung elektronisch aus der Fahrerkabine heraus erfolgen könne.

Damit könne, so der Gemeinderat, durch den geringeren Salzverbrauch neben den Kosten auch die Umwelt geschont werden. Aufgrund der Lieferfristen und um die Bestellung umgehend in Auftrag geben zu können, bewilligte der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 23. November einen Kredit über 17‘000 Franken – vorbehältlich der Zustimmung der Gemeindeversammlung zum Budget. (erh)

Kommentar schreiben